Motorrad

Triumph Tiger 800 XC

Kein Motorrad hat sich in meinen Erinnerungen so verankert wie die selige “Africa Twin”, kurz AT genannt. Leider hat Honda im Jahr 2000 die Produktion der XRV 750 eingestellt. Andererseits wäre ich sonst vielleicht nie an meine Neue geraten. Seit März 2012 fahre ich eine Tiger 800 XC… für mich die perfekte Nachfolgerin der AT.

Tiger 800XC NeuDie kleinste Enduro von Triumph ist eine ideale Reisemaschine und hat mich auf den mittlerweile 50’000 zurückgelegten Kilometern noch nie im Stich gelassen.

Motor

 

 

Der speziell für die kleine Tiger entwickelte 800er Motor verfügt mit 95 PS über ausreichend Reserven und begeistert durch seine lineare Leistungsentfaltung.

 

 

 

Die Tiger 800 XC ist für mich die eierlegende Wollmilchsau. Ich kann damit auf der Strasse Spass haben, wenns schnell gehen muss mal ein paar Kilometer auf der Autobahn zurücklegen (was ich ungern tue) und das wichtigste… ich kann mich damit abseits der befestigten Wege austoben. Vor allem der letzte Punkt ist mir in letzter Zeit immer wichtiger geworden.

Zwei Tiger

Im Frühjahr 2013 ist die Tigerfamilie um ein Mitglied gewachsen. Die beiden XC, “Black and White”, verstehen sich wie deren Besitzer ausgezeichnet und leben in friedlicher Harmonie miteinander im selben Gehege.

Ach ja, wen’s interessiert: ein paar langweilige, trockene Zahlen welche die Faszination dieses Motorrades nicht ansatzweise so gut wiedergeben wie eine Probefahrt.

Motor:
Bauart Flüssigkeitsgekühlter DOHC-Reihendreizylinder, vier Ventile
Hubraum 799 ccm
Bohrung / Hub 74,0 x 61,9 mm
Verdichtung 11,1:1
Gemischaufbereitung Sequenzielle Multipoint-Einspritzung
Auspuffanlage 3-in1-Edelstahlanlage mit hochgelegtem Schalldämpfer, G-Kat
Nennleistung 95 PS @ 9.300 U/min
maximales Drehmoment 79 Nm @ 7.850 U/min
Fahrwerk:
Rahmen Stahl-Gitterrohrrahmen
Schwinge Leichtmetall-Zweiarmschwinge
Räder vorne / hinten Speichenrad, Leichtmetallfelge, 36 Speichen, 21 Zoll x 2,50
Reifen vorne / hinten Speichenrad, Leichmetallfelge, 32 Speichen, 17 Zoll x 4,25
Reifen vorne 90 / 90 21
Reifen hinten 150 / 70 17
Radaufhängung vorne 45 mm Showa Upside Down Gabel, 220 mm Federweg
Radaufhängung hinten Show Zentralfederbein mit Ausgleichsbehälter, hydraulischer Federvorspannung, einstellbare Zugstufendämpfung, 215 mm Federweg
Bremse vorne 2 x 308 mm schwimmende Bremsscheiben, Nissin Doppelkolben-Schwimmsattel (ABS optional)
Bremse hinten 1 x 255 mm Bremsscheibe, Nissin Einkolben-Schwimmsattel (ABS optional)
Abmessungen:
Länge 2.215 mm
Breite 865 mm
Höhe ohne Spiegel 1.390 mm
Sitzhöhe 845 / 865 mm
Radstand 1.568 mm
Lenkkopfwinkel / Nachlauf 23,1 Grad / 91,1 mm
Tankinhalt 19 Liter
Leergewicht fahrfertig 215 kg